Emirates National Auto Museum

Viele Autos gibt es im Emirates National Auto Museum in Abu Dhabi

Emirates National Auto Museum
Emirates National Auto Museum

Touristen die gerne im Abu Dhabi Urlaub einmal außergewöhnliche Autos sehen möchten sollten das Emirates National Auto Museum besuchen. Man sieht dort rund 200 Autos die H.H. Sheikh Hamad Bin Hamdan Al Nahyan gehören. Dieser hat seine Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und Touristen können sich diese anschauen. Es sind wirklich viele interessante Schmuckstücke dort dabei die für einen Besuch lohnenswert sind.

Informationen zum Emirates National Auto Museum

H.H. Sheikh Hamad Bin Hamdan Al Nahyan ist Mitglied der Herrscherfamilie in Abu Dhabi und verfügt über das notwendige Kapital um ein solches Museum für Autos zu unterhalten. Selbstverständlich kann man sich vorstellen das allein die Autos schon sehr viel Wert sind. Dann kommt noch der Unterhalt dazu und noch vieles mehr. Aber er hat keine Kosten und Mühen gescheut und zeigt nun seine Sammlung der Öffentlichkeit. Diese ist wirklich sehr beeindruckend und als Besucher bekommt man dort sehr viele außergewöhnliche Autos zu sehen die man bestimmt noch nie gesehen hat.

Öffnungszeiten

Das Emirates National Auto Museum ist täglich geöffnet von 8:00 Uhr Morgens bis 18:00 Uhr Abends. In der Regel auch an Feiertagen da dort natürlich mehr Besucher kommen. Also kann man dort immer vorbeischauen wenn man gerade möchte und sich die Autos anschauen. Es kann sein das am Wochenende etwas mehr Besucher kommen und sich das Museum anschauen möchten. Hier empfehlen wir dann immer unter der Woche hinzugehen zum Beispiel von Sonntag bis Donnerstag. Denn das Wochenende findet in den Vereinigten Arabischen Emiraten immer am Freitag und Samstag statt. Dann machen auch gerne die Einheimischen einen Ausflug und dieses Museum ist dann sehr beliebt.

Emirates National Auto Museum Abu Dhabi
Emirates National Auto Museum Abu Dhabi

Was kostet dort der Eintritt

Wie schon erwähnt sind die Autos sehr wertvoll und der Unterhalt kostet auch Geld. Deshalb muß man dort eine Eintrittsgebühr bezahlen. Man bezahlt dort als Besucher 50 Dirham ( 11 Euro ) für das Ticket. Dieses kann auch Online in unserem Abu Dhabi Ausflüge Shop gebucht werden. Selbstverständlich kann man dieses auch an der Tageskasse kaufen wenn man möchte. Dort kann es aber sein das man mit einer kurzen Wartezeit rechnen muß. Wer dies nicht haben möchte kauft einfach ein Ticket Online und dann kann man gleich mit der Besichtigung loslegen ohne irgendwo anstehen zu müssen. Kinder unter 10 Jahren haben dort übrigens kostenlosen Eintritt.

Adresse und Lage

Die Lage vom Emirates National Auto Museum ist praktisch mitten in der Wüste weit außerhalb vom Stadtzentrum Abu Dhabis. Man fährt ungefähr vom Emirates Palace Hotel rund 50 Minuten und die Entferung beträgt 65 Kilometer. In der näheren Umgebung befindet sich nur Wüste und sonst nichts. Also kann man dort nur das Museum anschauen und es gibt dort keine weiteren Sehenswürdigkeiten die man besichtigen könnte. Für Touristen ist dort zu empfehlen sich einen Mietwagen zu nehmen. Selbstverständlich ist es möglich auch mit einem Taxi dorthin zu kommen.

Aber man muß immer einen Taxifahrer finden der auch bereit ist dorthin zu fahren. In der Regel fahren diese lieber im Stadtgebiet von Abu Dhabi die Touristen hin und her. Das ist dann vielen einfach zu weit weg. Weiterhin muß man dann auch wieder ein Taxi bekommen wenn man zurückfahren möchte. Deshalb sollte man lieber einen Mietwagen nutzen. Das Museum befindet sich entlang der Straße E65 auf der Abu Dhabi Liwa Road.

Ein Truck im Emirates National Auto Museum
Ein Truck im Emirates National Auto Museum

Kann man dort Parken

Wie schon erwähnt sollte man einen Mietwagen bevorzugen wenn man zum Emirates National Auto Museum möchte. Dann kann man in aller Ruhe dorthin fahren und sich das Museum mit den tollen Autos anschauen. Wenn man dann fertig ist dann steigt man einfach wieder in das Auto ein und fährt zurück. Es gibt einige kostenlose Parkplätze wo man seinen Mietwagen parken kann. Weiterhin gibt es auch eine Tankstelle daneben und man sollte dort gleich tanken weil man rund 65 Kilometer wieder zurück nach Abu Dhabi fahren muß. Wir empfehlen auch ausreichend Trinkwasser mitzunehmen da man sich dort in der Wüste befindet.

Was kann man dort für Autos anschauen

Als Besucher bekommt man dort rund 200 Fahrzeuge zu sehen im Emirates National Auto Museum ENAM. Diese sind in einer Pyramide untergebracht und es gibt dort besonders viele Geländewagen in allen möglichen Größen. Dann gibt es auch noch viele amerikanische Oldtimer und zahlreiche Mercedes Modelle in allen möglichen Farben. Das Highlight ist sicherlich der größte Lastwagen der Welt. Diesen kann man natürlich schon von weitem erkennen da dieser sehr groß ist. Viele Autos bekam der Scheich geschenkt und andere hat er gekauft. Weiterhin befinden sich noch sehr viele im Originalzustand und andere wurden nach seinen Wünschen modifiziert. Ein Besuch ist dort immer sehr interessant wenn man einmal außergewöhnliche Fahrzeuge sehen möchte und das mitten in der Wüste. Die Gesamtfläche beträgt übrigens 10.000 Quadratmeter da diese natürlich sehr viel Platz benötigen.

Emirates National Auto Museum Oldtimer
Emirates National Auto Museum Oldtimer

Gibt es dort eine Klimatisierung

Selbstverständlich braucht man sich dort keine Sorgen zu machen ob es dort sehr heiß ist. Alle Gebäude in Abu Dhabi sind klimatisiert und natürlich auch das Emirates National Auto Museum. Weiterhin ist dies sehr wichtig da die wertvollen Fahrzeuge eine konstante Temperatur haben müssen. Ansonsten würden diese sehr schnell anfangen zu rosten. Das möchte man natürlich nicht haben. Sicherlich gehört diese Autocollection zu den besten auf der Welt die man sich anschauen kann. Deshalb ist es auch ein interessantes Ausflugsziel für die ganze Familie wenn man im Abu Dhabi Urlaub ist.

Essen und Trinken

Das Emirates National Auto Museum verfügt über kein Restaurant wo man etwas zu Essen oder Trinken bekommt. Deshalb empfehlen wir immer ausreichend Trinkwasser mitzunehmen. Man fährt fast eine Stunde vom Stadtzentrum dorthin und es kann immer sehr heiß werden, besonders in den Sommermonaten. Die Vereinigten Arabischen Emirate gehören zu den wärmsten Regionen auf der ganzen Welt. Das unterschätzen immer sehr viele Touristen die dort Urlaub machen. Im Stadtzentrum ist dies kein Problem, aber man fährt in Richtung Wüste und dort gibt es zwar auch Tankstellen die aber vielleicht nicht direkt auf der Strecke liegen.

Emirates National Auto Museum Geländewagen
Emirates National Auto Museum Geländewagen

Außenbereich vom Emirates National Auto Museum

Es gibt auch noch einige Exponate die sich nich in der Pyramide befinden sondern außerhalb. Das ist zum Beispiel ein rollender Globus und ein Megagroßes Wohnmobil. Dieses ist übrigens auch im Guiness Buch der Rekorde gelistet da dieses sehr groß ist. Also gibt es dort einiges zum Entdecken im Emirates National Auto Museum in Abu Dhabi.