Abu Dhabi Flughafen

Der Heimatflughafen von Etihad Airways ist der Flughafen Abu Dhabi

Abu Dhabi International Airport
Abu Dhabi International Airport

Der internationale Flughafen Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten liegt knapp 30 Kilometer südöstlich der Stadt Abu Dhabi. Es ist der Abu Dhabi International Airport ( AUH ) der von rund 30 Fluggesellschaften angeflogen wird. Dort befindet sich auch das große Drehkreuz von Etihad Airways.

Informationen zum Abu Dhabi Flughafen

Im Jahr 1982 wurde der Flughafen Abu Dhabi eröffnet und dieser dient nun als Ersatz für den städtischen Flughafen. Seither wurde der neue Airport ständig modernisiert und erweitert. Mittlerweile ist dort ein großes internationales Drehkreuz entstanden wo Flüge in aller Welt durchgeführt werden. Das Passagieraufkommen wird auch jedes Jahr immer mehr. Rund 25 Millionen Passagiere pro Jahr nutzen den Flughafen und hauptsächlich Flüge nach Asien werden dort durchgeführt. Der Flughafen wird von der Abu Dhabi Airports Company betrieben.

Wie ist der Flughafen erreichbar

Drei ausgebaute Straßen verbinden den Airport mit der Stadt Abu Dhabi über eine Autobahn. Das Zentrum der Stadt ist mit dem Auto in etwa 40 Minuten zu erreichen. Man sollte sich vorher genau erkundigen wo das gebuchte Hotel liegt und wie weit die Entfernung ist. Ein Busshuttle Dienst, Taxis und private Busbetreiber bedienen die öffentliche Verkehrsanbindung. Für Touristen die zum ersten Mal dort Urlaub machen ist zu empfehlen einen Transfer beim Reiseveranstalter zu buchen oder man nutzt das Taxi. Besonders Taxifahren ist ja in den Emiraten sehr günstig. Wer schon öfters dort Urlaub gemacht hat kann auch einen Mietwagen nehmen und mit diesem dann zum Hotel fahren. Dadurch ist man natürlich sehr flexibel und man kann überall hinfahren wo man möchte.

Abu Dhabi Airport
Abu Dhabi Airport

Anzahl der Start- und Landebahnen

Der Flughafen Abu Dhabi verfügt über zwei Start- und Landebahnen. Die Landebahn 13R/31L und 13L/31R hat eine Länge von 4.100 Metern und eine Breite von 60 Metern. Somit ist es dort kein Problem sogar mit einem Großraumflugzeug wie dem Airbus A380 zu landen. Dieser Flugzeugtyp wird übrigens auch von Etihad Airways eingesetzt. Also kann man dort sicher starten und auch landen.

Wieviele Passagiere nutzen den Abu Dhabi International Airport

Pro Jahr nutzen derzeit rund 25 Millionen Passagiere den Flughafen. Aber durch den Ausbau des Flughafens kann man in Zukunft 40 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Wenn man dann noch weiter in die Zukunft blickt dann geht der Flughafenbetreiber von 80 Millionen Passagieren pro Jahr aus. Die meiste Anzahl die am Flughafen Abu Dhabi ankommen sind Umsteiger. Das heißt diese haben dort einen Zwischenstopp von ein paar Stunden und fliegen dann weiter zum gewünschten Reiseziel. Der Flughafen Tampa ist beim Passagieraufkommen ähnlich, aber Abu Dhabi wächst viel schneller.

Abu Dhabi International Airport Terminal
Abu Dhabi International Airport Terminal

Flugziele und Länder

Momentan werden 120 Städte in 60 verschiedenen Ländern angeflogen. Selbstverständlich sind dort die größten und bekanntesten Städte auf der Welt dabei wie zum Beispiel London oder Paris. Aber auch von Deutschland aus kann man direkt nach Abu Dhabi fliegen mit Etihad Airways. Dort werden die Städte Frankfurt, München und Düsseldorf zwei Mal pro Tag angeflogen. Somit sind die Flugverbindungen von Deutschland nach Abu Dhabi sehr gut und am Drehkreuz kann man dann umsteigen und weiterfliegen.

Umsteigen am Flughafen Abu Dhabi

Wie schon erwähnt sind die meisten Passagiere Umsteiger am Abu Dhabi International Airport. Die Fluggesellschaft Etihad Airways fliegt die Passagiere von zum Beispiel Europa nach Abu Dhabi. Dort landet dann das Flugzeug und als Passagier hat man dort ein paar Stunden Aufenthalt. Die Zeit kann man dann im Abu Dhabi Duty Free verbringen wo es zahlreiche Geschäfte und Restaurants gibt. Dann geht es meistens mitten in der Nacht weiter zum gewünschten Flugziel. Mittlerweile ist dort eines der größten Drehkreuze auf der ganzen Welt entstanden.

Eine Boeing 787 von Etihad Airways am Abu Dhabi International Airport
Eine Boeing 787 von Etihad Airways am Abu Dhabi International Airport

Benötigt man ein Visum für den Transitbereich

Wenn man sich nur im Transitbereich des Flughafen Abu Dhabi aufhält dann benötigt man kein Visum. Das heißt man wird nach der Landung kurz durchsucht und kann danach den Duty Free Bereich betreten. Wenn man aber diesen Bereich verlässt dann benötigt man ein Visum und man muß zu den Einreiseschaltern gehen. Dies kann man natürlich machen. Aber das empfehlen wir nur Touristen die einen langen Zwischenaufenthalt haben. Denn man muß danach wieder durch die ganzen Sicherheitskontrollen durch. Wenn man im Transitbereich bleibt dann kann man sich das ersparen.

Gibt es dort Flughafenhotels

Selbstverständlich gibt es viele Flughafenhotels wo man übernachten kann. Von diesen kann man dann den Abu Dhabi International Airport in wenigen Minuten erreichen. Ein guter Service von den Hotels ist sicherlich das diese einen kostenlosen Shuttlebus anbieten. Somit kommt man kostenlos vom Hotel zum Flughafen.

Abflug und Ankunft

Wenn man sich über die aktuellen Abflüge und Ankünfte informieren möchte dann kann man die Homepage des Flughafens benutzen. Dort kann man erkennen welche Flugzeuge in den nächsten Minuten starten oder landen werden. Es gibt aber auch eine APP wo man die Zeiten am Smartphone überprüfen kann.

Etihad Airways Lounge
Etihad Airways Lounge

Terminal 3 von Etihad Airways

Am Flughafen Abu Dhabi gibt es derzeit drei Terminals. Das Terminal 1 und 2 wird von internationalen Fluggesellschaften genutzt. Das Terminal 3 wird allerdings ausschließlich von Etihad Airways genutzt. Es ist auch das neueste und modernste mit vielen Einrichtungen. Dort gibt es auch ausreichend Schalter von man einchecken kann. Weiterhin gibt es dort auch spezielle Lounges für die Business und First Class Passagiere von Etihad Airways. Dort gibt es auch einen großen Duty Free Bereich und man findet ausreichend Geschäfte und Restaurants wo man sich ein paar Stunden aufhalten kann. Das Highlight im Terminal 3 ist sicherlich der Six Senses Spa wo man sich vor dem Abflug noch eine Massage gönnen kann. Dieser Bereich ist so aufgebaut das man sich als Passagier wie in einem Luxushotel fühlt und nicht wie in einem Flughafen.

Shopping im Abu Dhabi Duty Free

Damit man die Zeit bei der Zwischenlandung überbrücken kann bietet sich der Duty Free Bereich des Flughafens an. Dieser ist sehr groß und man findet dort viele Geschäfte. Es gibt Produkte die dort günstig zu haben sind wie zum Beispiel Gold. Bei Elektronikartikeln wird man meistens kein Schnäppchen machen. Allerdings muß man dort in der Währung Dirham bezahlen. Es gibt aber auch Wechselstuben wo man Euro in Dirham umtauschen kann. Das ist überhaupt kein Problem. Auch wenn man nichts einkaufen möchte lohnt sich dort ein Bummel durch die Geschäfte. Man wird erstaunt sein was man dort alles kaufen kann. Ansonsten kann man noch die Zeit in einem der Restaurants oder Ruhebereiche verbringen.