Abu Dhabi Medikamente

In die Emirate dürfen nicht alle Medikamente eingeführt werden

Medikamente
Medikamente

Ins Reisegepäck gehören natürlich auch Medikamente die man vielleicht benötigt in Abu Dhabi. Es gibt auch Touristen die auf diese angewiesen sind. Das heißt man muß täglich Tabletten einnehmen. Aber trotzdem möchte man auch einmal in den Emiraten Urlaub machen. Man muß aber wissen das dort sehr strenge Regeln gelten für die Einfuhr von Arzneimitteln.

Informationen zu Abu Dhabi Medikamente

Selbstverständlich kann man auch Medikamente mit in den Abu Dhabi Urlaub mitnehmen. Aber wie schon erwähnt gibt es dort einiges zu beachten damit man als Tourist nichts falsch macht. In der Vergangenheit gab es dazu schon viele Vorfälle die für manche Touristen dann im Gefängnis geendet haben. Das möchte man sicherlich nicht haben und man möchte dort einen erholsamen Badeurlaub verbringen. Damit dies so ist möchten wir hier die notwendigen Informationen und Tipps geben. Es kommt immer auf das Medikament an ob diese freiverkäuflich in einer Apotheke gekauft werden kann oder verschreibungspflichtig ist.

Tabletten
Tabletten

Bescheinigung notwendig

Die Einfuhr von starken Schmerzmitteln ist in den Emiraten verboten. In Deutschland dagegen nicht. Das heißt wenn man tägliche solche einnehmen muß benötigt man eine Bescheinigung vom Arzt. Man sollte sich vorher genau informieren welche man einführen darf oder nicht. Es gibt eine Liste die von der Gesundheitsbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate veröffentlicht wird. Dort kann man genau sehen welche Medikamente verboten sind und welche nicht. Wenn Sie weitere Informationen zu benötigen dann können Sie uns gerne kontaktieren oder die V.A.E. Botschaft in Berlin. Auf der sicheren Seite ist man immer wenn man vom Arzt eine Bescheinung bei den Reiseunterlagen dabei hat. Dann kann man diese vorzeigen und den Behörden mitteilen das dies ein Arzt in Deutschland verordnet hat und man diese auch einnehmen muß. Wenn man keine dabei hat dann muß mit immer mit Problemem und Fragen rechnen.

Probleme bei der Einreise vermeiden

Wenn man verbotene Medikamente im Gepäck haben gibt es natürlich bei der Einreise Probleme. Die Vereinigten Arabischen Emirate möchten natürlich sicherstellen das dort nichts eingeführt wird was verboten ist. Besonders sind dies starke Medikamente und auch Drogen. Man sollte sich deshalb vorher genau informieren ob das Medikament auf der Liste steht oder nicht. An diese Regeln müssen sich auch Touristen halten. In der Vergangenheit gab es deshalb schon zahlreiche Probleme. Bei der Einreise wird dort kein Unterschied gemacht aus welchem Land man kommt. Man hat sich dann strafbar gemacht wenn man ein verbotenes Medikament eingeführt hat.

Abu Dhabi Apotheke
Abu Dhabi Apotheke

Verschreibungspflichtige Medikamente

In der Regel handelt es sich immer um Medikamente die verschreibungspflichtig sind von einem Arzt in Deutschland. Diese sind meistens sehr starke Schmerzmittel und dann auch verboten. Außer man hat eine Bescheinigung dabei das man diese einnehmen muß. Dann gibt es keine Probleme. Ein weiterer Tipp ist es sicherlich wenn man sich beim Arzt erkundigt was er dort überhaupt verordnet hat. Ist dies ein starkes Schmerzmittel oder nicht. Dann kann dieser gleich eine Bescheinigung ausstellen wenn er meint das diese benötigt wird.

Standardmedikamente

Bei Kopfschmerztabletten oder Tabletten für Durchfall die man frei in Deutschland in einer Apotheke kaufen kann braucht man sich keine Sorgen zu machen. Diese können ohne Probleme nach Abu Dhabi eingeführt werden und gehören natürlich immer in eine Reiseapotheke. Allerdings sollte man nur auch die Menge mitnehmen die man benötigt. Das heißt keine zehn Packungen an Kopfschmerztabletten. Sonst könnte der Eindruck entstehen das man mit diesen handeln möchte und das ist dann auch wieder verboten. Also muß man sich immer an die geltenden Bestimmungen halten.

Emirates Palace Abu Dhabi
Emirates Palace Abu Dhabi

Gibt es Apotheken in Abu Dhabi

Selbstverständlich gibt es auch Apotheken in Abu Dhabi wo man Medikamente bekommt. Oft gibt es sogar die gleichen Marken. Wenn nicht dann von einem anderen Hersteller. Das Medikament hat dann auch die gleiche Wirkung. Man braucht sich dort keine Sorgen zu machen. Wie in Deutschland gibt es dort Medikamente die frei verkäuflich sind und bei anderen benötigt man ein Rezept. Im Prinzip ist dies gleich aufgebaut wie in Deutschland.

Bei Problemen an einen Arzt in Abu Dhabi wenden

Bei gesundheitlichen Problemen kann man sich auch an einen Arzt in Abu Dhabi wenden. Dieser kann dann auch ein Medikament verschreiben das man dann in einer Apotheke bekommt. Man teilt diesem dann mit daß man in Deutschland dieses Medikament einnehmen muß. Dann wird er wahrscheinlich ein Rezept ausstellen mit einer Menge die dann für die Abu Dhabi ausreichend ist. Allerdings sollte man immer über eine Auslandskrankenversicherung verfügen. Ein Arztbesuch in Abu Dhabi muß immer sofort in Bar bezahlt werden. Nach der Rückkehr kann man dies dann bei der Krankenversicherung wieder geltend machen. Wenn man keine hat dann wird man auf den hohen Kosten sitzenbleiben.

Medikamente nicht herumliegen lassen

Wenn man Medikamente dabei hat die sehr stark sind und diese eingenommen werden dann sollte man diese nicht herumliegen lassen im Hotel. Es ist zu empfehlen das man diese dann im Tresor aufbewahrt. Dann kommt niemand an die Medikamente. Wenn das Medikamente herumliegt dann kann es versehentlich von anderen Personen eingenommen werden. Das sollte man auf jeden Fall vermeiden.

Abu Dhabi Wüste
Abu Dhabi Wüste

Sind gängige Medikamente erlaubt

Wie schon erwähnt sind Medikamente gegen Kopfschmerzen oder Durchfall kein Problem. Wenn man diese sogar vergessen hat bei der Reiseapotheke dann kann man diese vor Ort in Abu Dhabi bei einer Apotheke kaufen. Allerdings sollte man es nicht übertreiben und einen ganzen Koffer voller Medikamente dabei haben. Das wird dort natürlich auch nicht gerne gesehen und im Prinzip sind immer ein paar Medikamente ausreichend. Bei einem Problem kann man diese immer noch vor Ort kaufen wenn es notwendig ist.

Wie sind Preise in den Apotheken in Abu Dhabi

Meistens sind die Preise sehr ähnlich wie in Deutschland. Es kann durchaus sein das es sogar der gleiche Hersteller ist und dort wird das Medikament unter einem anderen Namen verkauft. Selbstverständlich bekommt man dort auch eine kostenlose Beratung als Tourist wenn man eine Frage hat. Aber man muß immer in der Währung Dirham bezahlen.

Bekommt man im Hotel auch Medikamente

Normalerweise bekommt man in einem Hotel in Abu Dhabi keine Medikamente. Es kann aber durchaus sein das diese ein paar Kopfschmerztabletten für die Gäste vorrätig haben falls diese benötigt werden. Aber man sollte sich nicht darauf verlassen und immer selber etwas mitbringen wenn man der Meinung ist das man diese benötigt.